TVD-Nachwuchs am Wochenende in zwei Sporthallen aktiv gewesen

Eingetragen bei: Bezirk, Nachrichten, Saison 2018/2019, SWD | 0

In gleich zwei Sporthallen schlugen am Sonntag (17.02.2019) Spielerinnen und Spieler des TV 1843 Dillenburg auf. Während vier Nachwuchsathleten in Wetzlar die schnellste Rückschlagsportart der Welt praktizierten, war mit Josefine Hof eine Spielerin im saarländischen Kleinblittersdorf überregional im Einsatz gewesen.

D-Rangliste in Wetzlar

Seinen ersten Turniersieg holte sich Louis Gubsch im Jungeneinzel U13. Ohne größere Schwierigkeiten stand er nach drei Zweisatzsiegen als Gewinner fest. Gemeinsam mit Tom Bertges (VfB Erda) holte er sich außerdem den zweiten Rang im Jungendoppel U13.

Im Jungeneinzel U15 konnte Ole Becker nach Dreisatzniederlage im Halbfinale das Spiel um Platz drei für sich entscheiden. Im Doppel konnte er zusammen mit Malte Sachs (TV Ehringshausen) den ersten Rang ergattern.

Mit Lena Sommavilla und Lily Hermann hatte der TVD im Mädcheneinzel U15 zwei Eisen im Starterfeld. Während Lena Sommavilla am Ende Vierte wurde, kämpfte sich Lily Hermann über die Platzierungsspiele auf Rang fünf. Zusammen konnte beide dann noch im Mädchendoppel U15 den zweiten Rang belegen.

Das nächste D-Ranglistenturnier findet am 06./07. April 2019 in Gießen statt.

Ergebnis auf turnier.de

B-Rangliste in Kleinblittersdorf

Mit Platz fünf im Mädchendoppel U15 ist Josefine Hof am Sonntag von der B-Rangliste in Kleinblittersdorf (Saarland) nach Hause zurückgekehrt. Damit konnte sie zusammen mit Partnerin Nia Weiland (PSV GW Wiesbaden) ihren Setzplatz bestätigen.

In der Gruppenphase gelang im ersten Spiel zunächst ein Dreisatzerfolg gegen eine Paarung aus dem Rheinland. Im Anschluss setzte es dann eine, nach knappen ersten Satz, Niederlage gegen eine rheinländische/saarländische Kombination. Dadurch verpassten beide den Sprung ins Halbfinale, konnte mit Rang fünf aber zumindest das Minimalziel erreichen.

Das nächste B-Ranglistenturnier im heimischen Raum findet am 15./16. Juni 2019 in Dillenburg statt, wenn der gastgebende TV 1843 seiner Spielerin Josefine Hof ein Heimspiel bereiten wird.

Ergebnis auf turnier.de