Vier Titel für den TVD bei Bezirksmeisterschaften der Jugend

Eingetragen bei: Bezirk, Nachrichten, Saison 2014/2015 | 0

Lisa Löhr dreifache Titelträgerin – Josefine Hof erstmals im Einzel erfolgreich

Mit insgesamt 11 Spielerinnen und Spielern verteilt über alle fünf Altersklassen, hat der TV 1843 Dillenburg am Wochenende (10./11.10.2015) bei den Bezirksmeisterschaften U11 – U19 in Stadtallendorf teilgenommen. Während Samstag die Einzeldisziplin ausgetragen wurden, standen Sonntag dann Doppel und Mixed (gemischtes Doppel) auf dem Programm.

Altersklasse U11

Josefine Hof konnte in der Altersklasse U11, in der Jungen und Mädchen zusammen in einer Fünfergruppe spielten, alle Gegner klar besiegen und gab in keinem Satz mehr als sechs Gegenpunkte ab. Damit konnte sie sich erstmals den Bezirksmeistertitel im Einzel sichern.

Altersklasse U13

Im Herreneinzel U13 war der TVD mit drei Startern vertreten. Nils Mittendorf kam dabei, nach sehr knapper Dreisatzniederlage im ersten Spiel, nicht über Rang neun hinaus. Seine Vereinskameraden Enno Heusler und Abdurrahman Basel belegten die Plätze sechs und sieben. Im Mädcheneinzel U13 konnte Lena Sommavilla Rang fünf erreichen.

Im Mixed U13 belegten Enno Heusler und Josefine Hof Rang sieben, Nils Mittendorf und Lena Sommavilla kamen auf den fünften Rang. Im Herrendoppel U13 belegten Enneo Heusler und Nils Mittendorf zusammen Rang vier. Josefine Hof und Lena Sommavilla erreichten zusammen den zweiten Platz und damit den Vize-Bezirksmeistertitel im Damendoppel U13.

Altersklasse U15

Im Herreneinzel U15 kam Leon Schmittner in der Endabrechnung auf den siebten Platz. Im Dameneinzel U15 starten Ida Warfsmann und Lena Brestel erstmals für den TVD bei einem Wettkampf. Ida Warfsmann konnte am Ende Rang acht belegen, einen Platz vor Teamkollegin Lena Brestel.

Altersklasse U17

Im Damendoppel U17 konnten Betül Sahin und Sevde-Nur Basel ein Spiel gewinnen, mit zwei weiteren Niederlagen belegten sie in der Endabrechnung den sechsten Rang.

Altersklasse U19

Lisa Löhr konnte sich, wie in den Vorjahren auch, erneut zur dreifachen Bezirksmeisterin krönen. Im Dameneinzel U19 fuhr sie einen ungefährdeten Titel ein und siegte klar gegen zwei weitere Gegnerinnen. Im Damendoppel siegte sie zusammen mit Ihrer Partnerin Mascha Brück (VfB Erda), im Mixed erreichte sie mit Max Wasserhess (RV FW Hoch-Weisel) ebenfalls Rang eins. Das Kunststück mit drei Titelgewinnen ist ihr bereits in den vorangegangen fünf Jahren gelungen. Damit konnte sie ihre Serie auch weiter ausbauen, seit 2010 Bezirksmeisterschaften unbesiegt zu sein.

Ergebnisse bei turnier.de