Bezirksrangliste: vier Turniersiege bei der Jugend – einer bei den Erwachsenen

Eingetragen bei: Bezirk, Nachrichten, Saison 2016/2017 | 0

Insgesamt fünf Dillenburger Siege bei Bezirksrangliste zu Hause

Am Wochenende (27./28.05.2017) fanden die 4. Bezirksrangliste U11 – U19 und die 1. Bezirksrangliste O19 parallel in Dillenburg statt. Von rund 120 Spielern insgesamt war der gastgebende TV 1843 Dillenburg mit insgesamt 14 Jugendspielern und acht Erwachsenen angetreten. Erfolgreichste Akteurin war dabei Josefine Hof mit zwei Siegen, Ida Warfsmann und Lisa Löhr erreichten je einen Sieg, schafften aber jeweils zwei weitere Male den Sprung auf das Siegerpodest.

Altersklasse U13

Im Mädcheneinzel konnte sich Josefine Hof mit zwei klaren Erfolgen den ersten Platz sichern, ihre Teamkameradin Lara Grätke 2017-05-27 4. BRL U11-U19 Mixed U13konnte den dritten Platz erreichen. Im Jungeneinzel gelang Dillenburg sogar ein Doppelsieg mit Ole Becker vor Maurice Englert. Im gemischten Doppel (Mixed) konnten die Dillenburger Spielerinnen und Spieler die Konkurrenz ebenfalls distanzieren: Josefine Hof gewann zusammen mit Maurice Englert vor Ole Becker und Lara Grätke.

 

Altersklasse U15

Im Jungeneinzel war der TVD mit vier Spielern vertreten, als bestes schnitt Abdurrahman Basel ab. Er gewann im letzten Spiel um Rang fünf gegen Teamkamerad Enno Heusler, der somit Sechster wurde. Rang acht belegte Nils Mittendorf, gefolgt mit geteilten Neunten Joel Hüter. Im Jungendoppel erreichten Abdurrahman Basel und Enno Heusler gemeinsam den dritten Platz.

 

Altersklasse U17

Im Mädcheneinzel landete der TVD mit Ida Warfsmann und Lena Brestel auf dem Podium, mussten mit den Positionen zwei und drei allerdings die Siegerin einrahmen und ihr somit den Vortritt lassen. Im Mädchendoppel konnten beide dann zusammen ebenfalls den zweiten Rang belegen. Im Mixed startete Ida Warfsmann zusammen mit Maximilian Albohr und konnte den Sieg des vorherigen Ranglistenturniers wiederholen. Den dritten Rang belegten ihre Teamkameraden Lena Brestel und Leon Schmittner.

 

Altersklasse U19

Im Herreneinzel U19 konnte der noch für die Altersklasse U17 spielberechtigte Maximilian Albohr einen guten dritten Rang erreichen. Andrè Blank wurde Achter. Betül Sahin erreichte im Dameneinzel den siebten Platz.

 

Altersklasse O19

Im Mixed der Erwachsenen lieferten Lisa Löhr und Daniel Klement am Samstag eine gute Leistung ab und wurden erst im Halbfinale nach drei Sätzen gestoppt. Das Spiel um Platz drei entschieden sie dann wieder zu ihren Gunsten und schafften den Sprung auf das Siegerpodest. Auf dem 14. Platz landete TVD-Neuzugang Gapil Ganeshamoorthy in seinem ersten Dillenburger Auftritt (zusammen mit Larissa Schmidt vom VfB Erda).

2017-05-28 1. BRL O19 DameneinzelIm Herrendoppel konnten im Anschluss Daniel Klement und Gapil Ganeshamoorthy ihren Setzplatz (3/8) nicht halten, gewannen aber nach der Achtelfinalniederlage alle weiterem Matches und konnten so noch Rang neun erreichen. Auf Platz 14 landeten Guohui Huang und Luyu Hao, der letztmals für den TVD aufschlug und in seine chinesische Heimat zurückkehren wird. Im Damendoppel trat Lisa Löhr zusammen mit Sabrina Zey (VfB Erda) an. Nachdem sie sich bereits in der Vorrunde einmal geschlagen geben mussten, konnten sie sich trotz Gruppenplatz zwei im Halbfinale durchsetzen. Im Finale setze es dann erneut eine Dreisatzniederlage, so dass es nur zum zweiten Platz reichte.

Am Sonntag spielten die Erwachsenen dann noch ihre Einzel aus. Lisa Löhr blieb im Dameneinzel souverän und konnte sich, nach Platz drei im Mixed und Platz zwei im Doppel, den Turniersieg sichern und erstmals am Wochenende die oberste Podeststufe erklimmen. Im Herreneinzel starteten fünf Dillenburger, von denen vier auch den Sprung ins Achtelfinale schafften. Dieses überstanden dann Daniel Klement, Gapil Ganeshamoorthy und Christian Becker. Moritz Weiss scheitere und musste genauso in die Platzierungsspiele wechseln wie eine Runde zuvor Michael Manger.

Im Viertelfinale war dann für das TVD-Trio Endstation, in den weiteren Spielen konnte sich Daniel Klement Rang fünf erspielen, gefolgt von Christian Becker und Gapil Ganeshamoorthy – geschlaucht in seinem insgesamt elften Spiel – auf den Rängen sieben und acht. Moritz Weiss wurde am Ende 16., Michael Manger kam auf Position 22.

Ergebnisse U11 – U19 | Ergebnisse O19