Dillenburger Siegesserie hält auch auswärts

U15 und Team 1 jeweils knapp erfolgreich

Nach dem gelungenen Saisonauftakt im September, als sowohl die erste Mannschaft wie auch der Nachwuchs des TV 1843 Dillenburg mit Kantersiegen in die Saison starten konnten, konnten diese Erfolge am Wochenende (19./20.10.2019) auch auswärts bestätigt werden. Während die U15er bereits am Samstag in Hungen erfolgreich waren, konnten die Erwachsenen am Sonntag in Weilburg nachziehen.

TV Weilburg 1 – TV 1843 Dillenburg 1   3:5

Mit zwei Punkte im Gepäck und dem ersten Auswärtssieg seit knapp einem Jahr konnten die Dillenburger Badmintonspielerinnen und Spieler am Sonntag aus der ehemalige Residenzstadt mitbringen. Dem stellte sich in der Bezirksliga B West jedoch zu Spielbeginn ein durchaus schlagkräftiges Weilburger Team entgegen, und so gestaltete sich die Partie vor allem in den Herrendoppeln eng.

Im ersten Herrendoppel mussten Guohui Huang und Christian Becker über drei Sätze gehen, verloren jedoch bei zunehmenden Spielverlauf den Faden und wurde folglich für viele unnötige Fehler bestraft. Im zweiten Herrendoppel von Hamid Saeed und Tomas Hauptmann lief es runder, sie konnten ihr Spiel letztlich über die Bühne bringen und en Punkte zur Führung erzielen.

Das Damendoppel war zu diesem Zeitpunkt bereits beendet gewesen. Weilburg wählte eine taktische Variante mit drei Damen, um im Einzel und Mixed stärker zu sein – und opferte zusagen das Doppel dafür. Daher hatten die Dillenburger Damen Josefine Hof und Lisa Löhr auch überhaupt keine Mühe und siegten klar.

In den Einzeln war das Bild dann etwas durchwachsener. Hamid Saeed unterlag im zweiten Herreneinzel zwar im zweiten Satz knapp, nach verlorenen ersten Satz war damit das Spiel dann aber leider schon an den Gegner gegangen. Im ersten Herreneinzel konnte sich Christian Becker direkt für die Doppelniederlage revanchieren und drehte so richtig auf, ein Zweisatzsieg, in dem sein Gegenspieler nicht über einen jeweils einstelligen eigenen Punktestand hinauskam, war das Ergebnis. Umgekehrt sah es im dritten Herreneinzel aus, in dem Michael Manger klar unterlag.

Während des 3:3-Zwischenstand lief noch das Mixed, das einen dritten Satz benötigte. Dass es überhaupt dafür reichte, war anfangs gar nicht abzusehen, aber mit zunehmenden Spielverlauf konnten sich Josefine Hof und Tomas Hauptmann steigern und machte den finalen Satz dann zu einer klaren Angelegenheit. Damit war das entscheidende Spiel auf dem Weg zum Sieg geholt worden, ein Unentschieden aber auf jeden Fall sicher.

Abschließend trat Lisa Löhr dann im Dameneinzel mit der Mission an, den Sieg des ganzen Teams klar zu machen. Zuerst hatte sie einige Probleme und zu viele leichte, eigene Fehler im Spiel, biss sich dann aber herein. Nach gefundenem Rhythmus, ließ sie dann nichts mehr anbrennen und konnte das Geschehen diktieren. Am Ende klar in zwei Sätzen siegend, sorgte sie für das 5:3 und damit den zweiten Saisonsieg im zweiten Spiel.

Damit Stand am Spielende ein knapper, jedoch verdienter Erfolg in der Stadt an der Lahn zu Buche, mit dem der TVD auch die Tabellenführung in der Bezirksliga B West verteidigen konnte. Das nächste Spiel findet am 03.11.2019 zu Hause gegen den Tabellenvierten TVS Nieder-Mörlen statt.

Ergebnis bei nu.Liga

BV Hungen U15 – TV 1843 Dillenburg U15          2:4

Mit zwei Punkten verließ die Dillenburger Jugend am Samstag die Schäferstadt Hungen. Diese verdankte man zwar einem knappen, jedoch verdienten Erfolg – vor allem, weil der Nachwuchs des TV 1843 Dillenburg in der Breite besser aufgestellt war.

Zwar stand es nach den Doppeln noch 1:1, da nach dem Sieg von Lily Herrmann und Ole Bastian im zweiten Doppel, das erste Doppel von Louis Gubsch und Ole Becker unterlag. Jedoch konnte man in den Einzeln dann richtig aufdrehen, wo nacheinander Lily Herrmann im dritten Einzel, Ole Bastian im vierten Einzel und Louis Gubsch im zweiten Einzel siegten. Lediglich Ole Becker musste sich in drei Sätzen geschlagen geben.

Trotzdem waren da bereits die vier notwendigen Punkte für den Sieg eingesammelt, so dass man neben dem Tageserfolg auch im direkten Duell gegen den Tabellenzweiten die Spitze verteidigen konnte. Das nächste Spiel findet am 03.11.2019 in Gießen gegen BLZ Mittelhessen statt.